Heilbronn Kunde schlägt Verkäufer und randaliert

Heilbronn / DPA 07.06.2018

Ein Mann hat in einem Heilbronner Geschäft randaliert und einen Verkäufer geschlagen. Zuvor wollte der Angreifer eine SIM-Karte für ein Handy kaufen, konnte aber keinen gültigen Ausweis vorlegen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Als er deswegen keine Chipkarte erhielt, wurde der Kunde aggressiv und prügelte auf den Verkäufer ein. Bevor er flüchtete, warf er zwei Laptops und einen Monitor auf den Boden. Stunden später wurde der Polizei eine hilflose Person - wohl wegen zu viel Alkoholkonsums - gemeldet. Dabei handelte es sich um den Angreifer, dessen Attacke am Mittwochabend in dem Geschäft von einer Kamera aufgezeichnet worden war. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel