Ein Brand in einer Küche in Konstanz (Bodenseekreis) hat einen Schaden von rund 100 000 Euro verursacht. Die Doppelhaushälfte war nach Polizeiangaben vom Mittwoch nicht mehr bewohnbar. Es wurde von der Feuerwehr gelöscht, bevor es auf das angrenzende Haus übergriff. Verletzt wurde niemand. Das Feuer war am Morgen von einem vorbeifahrenden Zeugen gemeldet worden. Im Haus befanden sich zu dem Zeitpunkt keine Menschen. Die Brandursache war zunächst unklar.

Polizeimitteilung