Gemmrigheim Kindergeburtstag endet mit Polizeieinsatz

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
Gemmrigheim / DPA 13.08.2018

Ein Kindergeburtstag in Gremmrigheim (Kreis Ludwigsburg) ist mit dem Einsatz von elf Streifenwagen zu Ende gegangen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte eine Familie mit rund 50 Gästen am Samstag den Geburtstag eines Kleinkindes gefeiert. Einem Nachbarn war das zu laut - er machte lautstark darauf aufmerksam und geriet mit den Feiernden in Streit. Der 49-Jährige warf daraufhin einen Tisch um, wie ein Polizeisprecher sagte. Mehrere Flaschen, die darauf standen, gingen zu Bruch. Danach ging der Nachbar nach Hause und rief die Polizei. Die Beamten trafen nach eigenen Angaben auf uneinsichtige und aggressive Feiernde und konnten die Situation nur mit zahlreichen Streifen unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Wie alt das Kind war, dessen Geburtstag gefeiert wurde, konnte ein Sprecher nicht sagen.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel