Stuttgart Kinder rutschen beim Spielen in Bach: Mutter rettet sie

Stuttgart / DPA 22.01.2018

Zwei Kinder sind am Montag in Stuttgart beim Spielen in einen stark angeschwollenen Bach gefallen. Die 38 Jahre alte Mutter stieg in das Gewässer, um ihre Kinder zu retten, was ihr nach mehreren Hundert Metern schließlich gelang, wie die Polizei mitteilte. Alle drei erlitten leichte Unterkühlungen und Schürfwunden. Rettungskräfte versorgten die Familie und brachten sie nach Hause. Die Kinder hatten beim Spielen Steine in den Feuerbach geworfen. Der siebenjährige Junge rutschte dabei am Ufer aus und fiel in den Bach, seine neunjährige Schwester, die noch versuchte ihn festzuhalten, wurde mitgerissen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel