Remshalden Rettungsaktion: Kind bleibt auf Spielplatz in Röhre stecken

Remshalden / DPA 10.11.2018

Eine Neunjährige ist auf einem Spielplatz im Rems-Murr-Kreis in einer Röhre steckengeblieben und hat damit einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte sich das Mädchen am Freitag in Remshalden beim Spielen in der Röhre derart verkeilt, das es sich nicht mehr selbst befreien konnte.

Die Feuerwehr erlöste das Kind demnach aus der misslichen Lage, indem sie anrückte und das Spielgerät zerlegte. Die Neunjährige kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel