Karlsruhe Kellerbrand: Restaurantgäste durch Rauchgase verletzt

Karlsruhe / DPA 21.01.2018

Gäste eines Restaurants in Karlsruhe haben ihr Mittagessen wegen eines Kellerbrandes abbrechen müssen. Im Gastraum entstand starker Rauch. Nach Auskunft der Feuerwehr wurden sechs Menschen wegen Rauchgasen verletzt. Ein Mensch kam ins Krankenhaus. Das Restaurant wurde evakuiert. Warum das Feuer am Sonntag im Keller ausbrach, war zunächst unklar. Der Sachschaden wurde auf rund 5000 Euro geschätzt.