Karlsruhe Karlsruher „Fest“ startet mit Bosse und Mando Diao

Karlsruhe / DPA 20.07.2018

Hip-Hop mit Marteria, Deutsch-Rock mit Bosse sowie Neues und Bekanntes von den Simple Minds - das sind nur einige Highlights beim Karlsruher „Fest“, das heute startet. Bis Sonntagabend treten in der Günther-Klotz-Anlage rund 1000 Künstler und Akteure auf verschiedenen Bühnen auf. Präsentiert werden neben Musik von Pop, Rock bis Klassik auch Theater, Jonglierkunst und Sportdarbietungen. Ob Kultur-, DJ- oder Cafébühne: Rund 70 Prozent der Veranstaltungen sind kostenlos. Der Geschäftsführer von Karlsruhe Event, Martin Wacker, erwartet zu dem dreitägigen Open-Air-Spektakel rund 250 000 Besucher.

Das Fest

Simple Minds

Zu Marteria

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel