Karlsruhe Junger Mann nach Unfall mit Straßenbahn gestorben

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv © Foto: Marcel Kusch
Karlsruhe / DPA 26.01.2018

Gut eine Woche nach einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn in Karlsruhe ist ein 23 Jahre alter Mann gestorben. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Er war nach Polizeiangaben am 18. Januar von einer Bahn erfasst worden, als er die Bahntrasse an einer Fußgängerfurt überqueren wollte. Der 23-Jährige war zu Boden gestürzt und hatte schwerste Kopfverletzungen erlitten. Die Polizei sucht zur Aufklärung des Unfall weiter nach Zeugen. Nur einen Tag vor dem Unfall war eine 17-Jährige in Karlsruhe von einer Straßenbahn erfasst worden. Sie starb wenig später im Krankenhaus. Das Mädchen hatte nach Polizeiangaben Kopfhörer getragen und war durch ihr Smartphone abgelenkt.

Mitteilungen der Polizei