Ein junger Mann ist beim Baden in einem See nahe Rainau (Ostalbkreis) ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, war der 19-Jährige am Samstagabend im Bucher Stausee untergegangen. Zwei Freunde schwammen zu der Stelle, konnten ihn aber nicht mehr sehen.

Reanimation durch den Notarzt ist erfolglos

Rettungstaucher fanden den jungen Mann wenig später unter Wasser. Ein Notarzt versuchte, ihn zu reanimieren, was aber nicht mehr gelang.