Christian Schüle ist oft auf Reisen, in manchen Jahren verbringt er viele Wochen, gar Monate in fremden Ländern. Reisen, sagt der Philosoph, Journalist und Autor, sei für ihn eine Menschenpflicht. Denn wer die Welt entdecken wolle, könne dabei auch sich selbst entdecken. Jetzt hat er das Buch ...