Waiblingen Wohl keine Verletzten bei Großbrand in Waiblingen

Eine dunkle Rauchsäule steigt über einer brennenden Industriehalle in Waiblingen auf. Foto: Sebastian Gollnow
Eine dunkle Rauchsäule steigt über einer brennenden Industriehalle in Waiblingen auf. Foto: Sebastian Gollnow © Foto: Sebastian Gollnow
Waiblingen / DPA 09.05.2018

Bei einem Großbrand in einem Entsorgungsunternehmen in Waiblingen ist nach ersten Polizeierkenntnissen niemand verletzt worden. Drei bis vier Mitarbeiter seien in der Industriehalle tätig gewesen, als das Feuer am Mittwoch gegen 9.30 Uhr ausbrach. Es wurden dort Kunststoffabfälle, Altbatterien und leere Spraydosen gelagert. Die Feuerwehr wollt die Halle kontrolliert abbrennen lassen, um angrenzende Gebäude zu schützen und so eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Wegen starken Rauchs werden Luftmessungen durchgeführt. Bewohner sollen Türen und Fenster geschlossen halten.

Erste Meldung der Polizei

Zweite Meldung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel