Lörrach Hund entlaufen - Herrchen wartet drei Stunden auf Rückkehr

Lörrach / lsw 07.10.2018
Ein Senior hat an einer Bushaltestelle stundenlang auf seinen entlaufenen Hund gewartet - und ein Happy End erlebt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Golden Retriever namens Zeus am Samstag an der Haltestelle in der Schweiz davongelaufen. Sein 88 Jahre altes Herrchen beschloss daraufhin, dort auf die Rückkehr seines Lieblings zu warten.

Bis er Zeus wieder in die Arme schließen konnte, dauerte es mehr als drei Stunden - allerdings kam der Hund nicht von alleine zurück. Stattdessen lief er einem Mann im baden-württembergischen Lörrach so lange hinterher, bis dieser die Polizei rief. Die konnte helfen: Anhand der Hundemarke machte sie den 88-Jährigen ausfindig und kontaktierte ihn. Der machte sich auf den Weg nach Lörrach - und holte den Ausreißer ab.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel