Höchenschwand Rund eine Million Euro Schaden bei Brand auf Schwarzwaldhof

Höchenschwand / DPA 10.07.2018

Bei einem Scheunenbrand in Höchenschwand (Kreis Waldshut) ist ersten Schätzungen nach ein Sachschaden von einer Million Euro entstanden. Menschen oder Tiere seien bei dem Feuer auf dem Schwarzwaldhof nicht verletzt worden, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Am Montagabend war das Feuer auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ausgebrochen. Die Feuerwehr habe aber verhindern können, dass die Flammen auf das Wohnhaus übergreifen. Bis die letzten Brandnester von den rund 150 Feuerwehrleuten gelöscht sind, könnte die gesamte Nacht vergehen, hieß es.

Erste Pressemitteilung der Polizei

Zweite Pressemitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel