Heilbronn Heilbronner Polizei: Twitter-Marathon zum Ferienstart

Heilbronn / DPA 23.07.2018

Zum ersten Ferientag bietet die Heilbronner Polizei einen besonderen Einblick in ihre Arbeit und startet auf Twitter die Kampagne „#12hPolizei“. Wie eine Sprecherin der Polizei sagte, wird das Social-Media-Team des Präsidiums Heilbronn kommenden Mittwoch zwischen 6.00 Uhr und 18.00 Uhr alle eingehenden Notrufe via Twitter veröffentlichen. Nach Angaben der Sprecherin gab es bisher keine vergleichbare Aktion von Polizeipräsidien im Südwesten.

Damit wolle man der Öffentlichkeit einen Einblick in die tägliche Polizeiarbeit geben. „Bei ernsten Themen werden wir Informationen sensibel weitergeben“, sagte die Sprecherin. Bei kuriosen oder witzigen Meldungen wolle man indes mit Wortwitz und Humor reagieren. Monatlich gehen beim Heilbronner Präsidium durchschnittlich 10 000 Notrufe ein, hieß es.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel