Gutachter: Voll schuldfähig

SWP 22.11.2012

Der Todesschütze ist nach Ansicht eines psychiatrischen Gutachters schuldfähig. Er habe "keine Zweifel an der Schuldfähigkeit" des Angeklagten, sagte der Aachener Psychiater Henning Saß vor dem Landgericht. "Eine krankhafte seelische Störung hat sich nicht finden lassen", sagte Saß. Der 55-Jährige handelte seiner Ansicht nach auch nicht im Affekt. Dafür spreche neben seinem immer wieder formulierten Hass auf die Justiz auch, dass der Angeklagte die Pistole vor der Tat getestet und auch geprüft habe, ob er nach einer Lähmung auch mit der linken Hand schießen könne. Saß bescheinigte dem Angeklagten "fanatisch-querulatorische Züge", "Rechthaberei, Selbstgewissheit, und Selbstgerechtigkeit". Die Fähigkeit zur Realitätskontrolle sei bei ihm nicht beeinträchtigt. dpa