Hechingen Greifvogel sorgt für Stromausfall

Hechingen / DPA 20.08.2018

Ein verunglückter Greifvogel hat im Zollernalbkreis für einen Stromausfall gesorgt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war das Tier am Sonntagabend gegen eine Leitung bei Hechingen geflogen. Dadurch sorgte es für einen Stromausfall, von dem Teile Hechingens mehr als eine Stunde lang betroffen waren. Teile einer heiß gewordenen und zerbrochenen Keramikisolierung von der Stromleitung fielen zudem zu Boden und entzündeten das darunter wachsende Gras. Ein Autofahrer sah den Rauch und meldete den Brand, der schnell gelöscht werden konnte. Der tote Vogel wurde von der Stromleitung geholt.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel