Neuhausen auf den Fildern Getötete Seniorin aus Neuhausen: Noch keine heiße Spur

Polizisten suchen nach Spuren. Am Vortag war eine Seniorin in ihrer Wohnung tot aufgefunden worden. Foto: Sven Kohls
Polizisten suchen nach Spuren. Am Vortag war eine Seniorin in ihrer Wohnung tot aufgefunden worden. Foto: Sven Kohls © Foto: Sven Kohls
Neuhausen auf den Fildern / DPA 06.09.2018

Im Fall der getöteten Seniorin in Neuhausen auf den Fildern (Kreis Esslingen) fehlt der Polizei bisher eine heiße Spur. „Die Ermittlungen der 40-köpfigen Sonderkommission laufen auf Hochtouren“, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Die 84-Jährige war am Dienstag tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Unklar ist das Motiv. Die Polizei hält einen Raub weiter für denkbar. Allerdings seien in der Wohnung keine Spuren eines Einbruchs gefunden worden. Zur Todesursache wollte der Sprecher keine näheren Angaben machen.

Die Rentnerin war vor drei Jahren schon einmal überfallen worden. Damals hatte sie Trickbetrüger in die Wohnung gelassen und war ausgeraubt worden. Ob ein Zusammenhang zwischen der Tötung der Frau und dem damaligen Überfall besteht, war zunächst nicht bekannt. Sie war zuletzt am Montagabend von Anwohnern lebend gesehen worden.

Polizeimitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel