Moskau Gerst gibt Pressekonferenz vor Reise zur ISS

Moskau / dpa 13.05.2018

Vor seiner Reise zum russischen Weltraumbahnhof Baikonur gibt der deutsche Astronaut Alexander Gerst am Montag in Moskau eine Pressekonferenz. Gerst startet am 6. Juni von Baikonur aus zu seiner zweiten Mission auf der Internationalen Raumstation (ISS). In den vergangenen Wochen hat er das Abschlusstraining im russischen Kosmonautentrainingszentrum bei Moskau absolviert. Gerst soll bis Dezember auf dem Außenposten der Menschheit rund 400 Kilometer über der Erde leben und forschen. Für einige Monate wird er zudem der erste deutsche Kommandant der ISS.