Stuttgart / DPA

Ein Gemüseproduzent aus Stuttgart ruft einen Eisbergsalat zurück, der in Marktkauf- und Edeka-Supermärkten in Baden-Württemberg angeboten wurde. Bei dem von der Gemüsebau Huber GmbH&Co. KG abgepackten und mit der Bezeichnung „Gut&Günstig“ angebotenen Salat seien in einer Probe VTEC-Bakterien nachgewiesen worden, teilte die Gemüsering Stuttgart GmbH am Dienstagabend mit.

Vom Verzehr werde abgeraten, da durch die Bakterien gesundheitliche Beschwerden wie Magen-Darm-Störungen auftreten könnten.

Kunden könnten den Salat auch ohne Kassenbon in ihren jeweiligen Supermärkten zurückgeben. Der Kaufpreis werde dann erstattet.

Das könnte Dich auch interessieren:

Muscheln soll man nur in Monaten mit „R“ essen - stimmt das? Tatsächlich haben Muscheln in dieser Zeit Saison und das Angebot ist am größten.

Unbekannte haben einem 33-Jährigen in einer Regionalbahn zwischen Memmingen und Ulm seinen Geldbeutel mit 3200 Euro geklaut.