Neuenburg Fünf Verletzte bei Unfall nahe Neuenburg

Polizeiabsperrung. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Polizeiabsperrung. Foto: Patrick Seeger/Archiv © Foto: Patrick Seeger
DPA 02.01.2018

Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald sind am Montagabend fünf Menschen schwer verletzt worden. Zwei von ihnen, darunter ein 13-jähriges Kind, erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer des Wagens war kurz vor dem Autobahndreieck Neuenburg in Richtung Basel nach rechts von der Straße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Auch der 53 Jahre alte Beifahrer erlitt schwere Verletzungen. Alle fünf Insassen wurden in Krankenhäuser gebracht. Weil ein Rettungshubschrauber landen musste, wurde die Autobahn in Fahrtrichtung Süden für etwas mehr als eine Stunde gesperrt.