Ulm Frontscheibe beschlagen: Auto stürzt in Tiefgaragenzufahrt

Ein Auto liegt in der Einfahrt zu einer Tiefgarage in Ulm. Foto: Ralf Zwiebler
Ein Auto liegt in der Einfahrt zu einer Tiefgarage in Ulm. Foto: Ralf Zwiebler © Foto: Ralf Zwiebler
Ulm / DPA 22.01.2018

Wegen einer beschlagenen Frontscheibe ist in Ulm ein Auto in die Zufahrt einer Tiefgarage gestürzt. Der 73-jährige Fahrer war nach Polizeiangaben am Montag mit seinem Wagen von der Straße auf eine Absperrung gefahren. Das Fahrzeug kippte zur Seite - und stürzte in die Zufahrt. Dort kam es laut Polizei auf dem Dach zum Liegen. Die Frontscheibe des Wagens sei innen beschlagen gewesen, berichtete der Fahrer den Beamten. Seine Beifahrerin (63) und er wurden leicht verletzt zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel