Fronleichnam gehört zu den wichtigsten katholischen Feiertagen im Jahr. Im nächsten Jahr findet das Hochfest „Corpus Christi“ am 3. Juni 2021 statt.
Gleich vorweg: Fronleichnam ist in nicht in allen Bundesländern in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Wer an diesem Tag frei hat und was es mit dem Feiertag auf sich hat, erfahrt ihr hier.


Wo ist Fronleichnam ein Feiertag?

Fronleichnam fällt auf den Donnerstag, 03.06.2021. Er fällt immer auf den zweiten Donnerstag nach Pfingsten. Wir verraten euch in welchen Bundesländern ihr euch an Fronleichnam über einen freien Tag freuen dürft:
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Hessen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen: Sorbische Gemeinden, bestimmt durch die Fronleichnamsverordnung
  • Thüringen: Landkreis Eichsfeld, die Eichsfelder Ortschaften im Landkreis Unstrut-Hainich-Kreises und Teile des Wartburgkreises

Fronleichnam: Haben Geschäfte geöffnet?

Fronleichnam ist ein gesetzlicher Feiertag in den bereits oben genannten Bundesländern. Die Geschäfte haben also an diesem Donnerstag geschlossen. In allen anderen Bundesländern haben die Geschäfte in der Regel wie gewohnt geöffnet.

Feiertag 2021: Was feiern wir an Fronleichnam?

Das Hochfest feiern die Katholiken und ist Teil des Kirchenjahrs.
Gefeiert wird immer am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitssonntag, dem Sonntag nach Pfingsten. Dieser fällt zwischen den 21. Mai und 24. Juni, eben abhängig von den Osterfeiertagen.
Am Tag des Fronleichnamsfestes wird die wiederkehrende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament und der Eucharistie – der Hauptteil der heiligen Messe – gefeiert.
Das Wort Fronleichnam stammt ursprünglich aus dem Mittelhochdeutschen. Es leitet sich aus den Worten „Vrône Lîcham“ – „Des Herren Laibs“ ab. Weitere Bezeichnungen von Fronleichnam sind „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“, „Prangertag“ und „Blutstag“. Übersetzt ins Englische bedeutet Fronleichnam „Corpus Christi“.

Brückentag nach Fronleichnam

Wer den Urlaub für 2021 noch nicht komplett verplant hat, sollte sich überlegen am Freitag, 4. Juni 2021 freizunehmen. So kann man mit wenig Urlaubstagen so viel Freizeit wie möglich herausholen.

Fronleichnam 2021: Stau-Prognose des ADAC

Fronleichnam ist kein bundesweiter Feiertag - trotzdem erwartet der ADAC jedes Jahr starken Reiseverkehr an diesem Wochenende und den Tagen davor.