St. Leon-Rot Fressendes Pony macht Pause auf Autobahnparkplatz

St. Leon-Rot / DPA 04.11.2018

Angebunden und bis zum Knie im Stroh - so entdeckten Polizisten am Sonntag ein Pony im Heck eines Kleintransporters. Die Beamten wollten einen Autobahnparkplatz nahe St. Leon-Rot (Rhein-Neckar-Kreis) überprüfen und entdeckten das Tier im Vorbeifahren durch die offene Heckklappe. Auf Nachfrage gab die 29-jährige Fahrerin und Pferdebesitzerin an, dass sie ihr Pony verkauft habe und beide gerade auf dem Weg zum neuen Besitzer seien. Da die Polizisten keine Verstöße feststellten, konnte das Duo nach einer Pause seine Reise fortsetzen.

PM

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel