Eine 59-Jährige hat mit ihrem Auto eine Frau und drei Kinder auf einem Zebrastreifen angefahren und verletzt. Die zwei Mädchen im Alter von vier und zehn Jahren und der einjährige Junge wurden bei dem Unfall in Schwäbisch Hall leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die 37-jährige Frau musste am Donnerstag schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen war die Autofahrerin vermutlich durch die tiefstehende Sonne geblendet worden.

Mitteilung der Polizei

2. Mitteilung der Polizei