Gernsbach Frau rettet Dreijährigen bei Badeunfall

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv © Foto: Jens Büttner
Gernsbach / DPA 09.07.2018

Das entschlossene Eingreifen einer Frau hat einem bewusstlosen Dreijährigen im Schwimmbad Gernsbach (Kreis Rastatt) das Leben gerettet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, trieb der Junge am Sonntag mit dem Kopf nach unten im Kinderbecken. Die 41-Jährige zog das Kind aus dem Wasser und brachte es in die stabile Seitenlage. Die Eltern waren zwar auch im Bad; sie hatten ihr Kind aber wohl aus den Augen verloren. Der Junge wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht und war am Montag - dank des beherzten Eingreifens der Ersthelferin - wieder wohlauf. Wieso der Junge bewusstlos wurde, war zunächst unklar.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel