Forst Feuerwehr rettet einen im Zaun steckengebliebenen Igel

Ein Igel sitzt auf dem Boden. Foto: Oliver Wittig/LBV/Archiv
Ein Igel sitzt auf dem Boden. Foto: Oliver Wittig/LBV/Archiv © Foto: Oliver Wittig
Forst / DPA 03.07.2018

Die Freiwillige Feuerwehr hat in Forst einen Igel gerettet, der zwischen eng beieinander liegen Gitterstäben eines Metallzauns steckengeblieben war. Das Tier wollte sich nach Auskunft der Polizei vom Dienstag durch den Metallzaun zwängen, blieb hängen und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Passanten entdeckten den kleinen Igel und alarmierten die Feuerwehr. Mit einem Bolzenschneider schnitten die Helfer einen Gitterstab ab und befreiten das Tier. Der kleine Igel konnte seine nächtliche Tour im Kreis Karlsruhe unverletzt fortsetzen.

Meldung der Feuerwehr

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel