Karlsruhe Feuerwehr rettet Bewohner aus brennender Wohnung

Karlsruhe / DPA 23.08.2018

Feuerwehrkräfte haben in Karlsruhe einen Mann schwer verletzt aus seiner brennenden Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gerettet. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Karlsruhe mitteilte, hatten zunächst Passanten beobachtet, wie der Mann eine brennende Matratze aus seiner Wohnung im Stadtteil Oberreut auf den Balkon zog. Feuerwehrkräfte befreiten den Mann am frühen Mittwochabend aus seiner Notlage. Er kam mit Verbrennungen in ein Krankenhaus. „Warum die Matratze Feuer gefangen hat, wissen wir noch nicht“, sagte der Sprecher. Bei dem Feuer entstand in der Wohnung ein Sachschaden von rund 50 000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel