Esslingen Feuerwehr rettet 67 Jahre alte Frau aus brennender Wohnung

Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv
Ein Löschfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: D. Bockwoldt/Archiv © Foto: Daniel Bockwoldt
Esslingen / DPA 04.06.2018

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus in Esslingen sind am Montag drei Menschen verletzt worden. Eine 67 Jahre alte Frau erlitt Brandverletzungen und musste von der Feuerwehr mit einer Drehleiter aus ihrer Wohnung gerettet werden, wie die Polizei mitteilte. Zwei weitere Bewohner mussten außerdem wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftungen untersucht werden.

Vermutlich brach das Feuer in der Wohnung der 67 Jahre alten Bewohnerin aus, wie es von den Behörden hieß. Der Grund dafür sei aber noch unklar. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Gebäude im Stadtteil Hegensberg wurde schwer beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar. Den Schaden gab die Polizei mit 150 000 Euro an. Während des Brandes wurden Anwohner in dem Viertel aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Etliche Haushalte waren zeitweise ohne Strom.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel