Brand in Notre-Dame Feuerwehr hat Brand in Notre-Dame unter Kontrolle

In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: ZAKARIA ABDELKAFI
In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: ZAKARIA ABDELKAFI
In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: ZAKARIA ABDELKAFI
In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: ZAKARIA ABDELKAFI
In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: ZAKARIA ABDELKAFI
In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: ZAKARIA ABDELKAFI
In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: STEPHANE DE SAKUTIN
In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: STEPHANE DE SAKUTIN
In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: ZAKARIA ABDELKAFI
In den frühen Morgenstunden des Dienstags konnten Feuerwehrleute den Brand in Notre-Dame in Paris unter Kontrolle bringen.
© Foto: ZAKARIA ABDELKAFI
Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale haben Fachleute "einige Schwachstellen" im Gebäude entdeckt. Diese betreffen vor allem das Gewölbe, also die Gebäude-Decke.
© Foto: AFP
Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale haben Fachleute "einige Schwachstellen" im Gebäude entdeckt. Diese betreffen vor allem das Gewölbe, also die Gebäude-Decke.
© Foto: AFP
Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale haben Fachleute "einige Schwachstellen" im Gebäude entdeckt. Diese betreffen vor allem das Gewölbe, also die Gebäude-Decke.
© Foto: LUDOVIC MARIN
Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale haben Fachleute "einige Schwachstellen" im Gebäude entdeckt. Diese betreffen vor allem das Gewölbe, also die Gebäude-Decke.
© Foto: CHRISTOPHE PETIT TESSON
Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale haben Fachleute "einige Schwachstellen" im Gebäude entdeckt. Diese betreffen vor allem das Gewölbe, also die Gebäude-Decke.
© Foto: LUDOVIC MARIN
Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale haben Fachleute "einige Schwachstellen" im Gebäude entdeckt. Diese betreffen vor allem das Gewölbe, also die Gebäude-Decke.
© Foto: LIONEL BONAVENTURE
Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale haben Fachleute "einige Schwachstellen" im Gebäude entdeckt. Diese betreffen vor allem das Gewölbe, also die Gebäude-Decke.
© Foto: LUDOVIC MARIN
Nach dem verheerenden Brand in der Pariser Kathedrale haben Fachleute "einige Schwachstellen" im Gebäude entdeckt. Diese betreffen vor allem das Gewölbe, also die Gebäude-Decke.
© Foto: LUDOVIC MARIN
Paris / 16. April 2019, 20:01 Uhr