Reutlingen Fahranfänger rammt Wagen beim Abbiegen: Fünf Leichtverletzte

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv © Foto: Jens Wolf
Reutlingen / DPA 02.04.2018

Ein 18 Jahre alter Fahranfänger hat mit seinem Wagen bei Reutlingen ein fahrendes Auto gerammt und dabei insgesamt fünf Menschen leicht verletzt. Wie die Polizei am Ostermontag mitteilte, war es zu dem Zusammenstoß gekommen, nachdem der Fahranfänger beim Abbiegen von einer Bundesstraße die Kontrolle über seien Wagen verloren hatte. Er geriet ins Schleudern und stieß mit einem weiteren Pkw zusammen. Dessen 56 Jahre alter Fahrer, drei Passagiere sowie der Fahranfänger selbst verletzten sich leicht. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 31 000 Euro. Kräfte der Feuerwehr und der Straßenmeisterei waren im Einsatz, um die Fahrbahn nach dem Unfall zu reinigen.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel