Gegen 12.30 Uhr am Mittwochmittag, 29. September 2021, kam es beim Werk „Südzucker“ in Ochsenfurt zu einer Explosion. Eine Person ist dabei leicht verletzt wurde. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Explosion Zuckerfabrik heute: Verletzter bei Südzucker in Ochsenfurt

Ein Lkw-Fahrer, der Zucker aufladen wollte, wurde leicht verletzt: Er erlitt einen Schock. Das teilte die Polizei mit. Mitarbeiter der Fabrik wurden nicht verletzt.
Dem Bayerischen Rundfunk teilte der Pressesprecher der Südzucker-AG mit: Bestandteile des Förderband seien bei der Explosion zerstört worden, Teile seien durch die Gegend geschleudert. Von den herumfliegenden Teilen wurde niemand getroffen. Pressesprecher Dominik Risser zufolge, sei der Knall der Explosion weithin hörbar gewesen. Wie der BR berichtet, laufe die Produktion in der Zuckerfabrik weiter.