Dominik Bruntner 1,7 Promille: Ex-„Mister Germany“ aus BW verliert seinen Lappen

Der 23 Jahre alte Dominik Bruntner aus Hochdorf bei Stuttgart (Baden-Württemberg) jubelt nach der Wahl zum „Mister Germany 2017“. Foto: Jens Büttner/Archiv
Der 23 Jahre alte Dominik Bruntner aus Hochdorf bei Stuttgart (Baden-Württemberg) jubelt nach der Wahl zum „Mister Germany 2017“. Foto: Jens Büttner/Archiv © Foto: Jens Büttner
Stuttgart / DPA/AB 03.09.2018
Ex-„Mister Germany“ Dominik Bruntner ist seinen Führerschein los - weil er einem Zeitungsbericht zufolge betrunken am Steuer gesessen hat.

Nach einer privaten Feier setze sich der 25-Jährige Ex-„Mister Germany“ ans Steuer. Aber da hatte sich Bruntner wohl verschätzt.

„Es war mehr als ich dachte“

„Ich war auf einem Geburtstag. Da gab es Weißwein und Bier. Ich hab mich überschätzt. Es war mehr als ich dachte“, sagte der 25-Jährige aus Hochdorf in Baden-Württemberg der „Bild“-Zeitung (Montag). Eine Polizeistreife zog Bruntner demnach in Stuttgart aus dem Verkehr. „Es waren ungefähr 1,7 Promille“, sagte „Mister Germany 2017“ dem Blatt. Zu seinen Terminen fahre ihn nun ein Kumpel oder er nehme Zug oder Flugzeug. „Zur Zeit trinke ich gar keinen Alkohol“, sagte er. „So etwas passiert mir auf keinen Fall mehr.“

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel