Die Eurojackpot-Zahlen sind gezogen und die Quoten vom 19.03.2021 stehen fest. In der Ziehung ging es um 10 Millionen Euro. Der Jackpot wurde auch an diesem Freitag nicht geknackt. Dafür dürfen sich elf Gewinner mit fünf Richtigen und der Eurozahl über 175.465,50 Euro freuen.
Die Gewinnzahlen sowie die Quoten findet ihr nach der Ziehung der europaweiten Lotterie in Helsinki wie gewohnt direkt bei uns.

Das sind die Eurojackpot-Zahlen

Hier sind die Gewinnzahlen:
Gewinnzahlen 5 aus 50: 3 11 19 34 37
Eurozahlen 2 aus 10: 8 9
(Alle Angaben ohne Gewähr)

Die Quoten zum Eurojackpot vom 19.03.2021

Die Quoten vom Eurojackpot werden anders als beim Lotto 6 aus 49 noch direkt am selben Abend der Ziehung berechnet. Es gibt zwölf Gewinnklassen.
Klasse – Anzahl Richtige – Gewinne – Quoten:
1 – 5 Richtige + 2 Eurozahlen – 0 × – unbesetzt
2 – 5 Richtige + 1 Eurozahl – 11 × – 175.465,50 Euro
3 – 5 Richtige + 0 Eurozahlen – 8 × – 85.152,40 Euro
4 – 4 Richtige + 2 Eurozahlen – 38 × – 5.975,60 Euro
5 – 4 Richtige + 1 Eurozahl – 1.190 × – 171,70 Euro
6 – 4 Richtige + 0 Eurozahlen – 1.905 × – 83,40 Euro
7 – 3 Richtige + 2 Eurozahlen – 1.885 × – 72,20 Euro
8 – 2 Richtige + 2 Eurozahlen – 27.176 × – 25,90 Euro
9 – 3 Richtige + 1 Eurozahl – 46.642 × – 14,60 Euro
10 – 3 Richtige + 0 Eurozahlen – 78.351 × – 12,50 Euro
11 – 1 Richtige + 2 Eurozahlen – 140.538 × – 12,50 Euro
12 – 2 Richtige + 1 Eurozahl – 619.857 × – 6,90 Euro

Gewinner: Wie dieser Mann zum Millionär wurde

Einmal den Jackpot knacken… Darauf hofft jeder Lottospieler. Ein Eigenheim, auf große Weltreise gehen, der Familie Wünsche erfüllen oder für den guten Zweck spenden – vermutlich jeder hat sich schon mal ausgemalt, was man mit einem Gewinn anstellen würde. Aber wie ist es, wenn man tatsächlich gewinnt? Wir haben mit einem Lotto-Millionär aus Baden-Württemberg gesprochen.

Eurojackpot Abgabe: Wann ist Annahmeschluss?

Der Annahmeschluss beim Eurojackpot ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Hier ein Überblick:
Baden-Württemberg: 19:00 Uhr
Bayern: 19:00 Uhr
Berlin: 18:45 Uhr
Brandenburg: 18:40 Uhr
Bremen: 18:45 Uhr
Hamburg: 18:44 Uhr
Hessen: 19:00 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern: 18:45 Uhr
Niedersachsen: 18:50 Uhr
Nordrhein-Westfalen: 18:59 Uhr
Rheinland-Pfalz: 18:45 Uhr
Saarland: 18:45 Uhr
Sachsen: 18:45 Uhr
Sachsen-Anhalt: 18:45 Uhr