Luxemburg EuGH entscheidet über Nitrat-Klage gegen Deutschland

Luxemburg / AFP 21.06.2018

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg verkündet am Donnerstag sein Urteil zur Klage der EU-Kommission gegen Deutschland wegen zu hoher Nitratwerte in deutschen Gewässern. Die Kommission wirft Deutschland vor, nicht für strengere Maßnahmen gegen die Gewässerverunreinigung durch Nitrat gesorgt zu haben. Sie reichte deshalb bereits im Jahr 2016 Klage vor dem EuGH ein.

Aus Sicht Brüssels verstieß Deutschland gegen die europäische Nitratrichtlinie. Nitrat gelangt vor allem über das Düngen in der Landwirtschaft ins Wasser. Vor der Klage hatte die Kommission Deutschland bereits zu Gegenmaßnahmen aufgefordert. Die Nitratbelastung ist laut einer in dieser Woche veröffentlichten Studie trotz einer neuen Düngeverordnung weiterhin hoch.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel