Plochingen Etwa zehn Meter hohe Flammen: Kleintierzucht brennt

Feuerwehrleute löschen einen Brand auf dem Gelände eines Kleintierzuchtvereins. Foto: Andreas Rosar
Feuerwehrleute löschen einen Brand auf dem Gelände eines Kleintierzuchtvereins. Foto: Andreas Rosar © Foto: Andreas Rosar
Plochingen / DPA 11.07.2018

In einer Kleintierzucht in Plochingen (Kreis Esslingen) sind bei einem Feuer drei Tauben ums Leben gekommen. Die Rettungskräfte hätten von etwa zehn Meter hohen Flammen und einer weithin sichtbaren Rauchwolke berichtet, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Demnach brannten vier Hütten der Anlage ab. Mehrere Hasen, Kaninchen, Fasane und Enten konnten die Rettungskräfte in Sicherheit bringen. Sie wurden in anderen Hütten untergebracht.

Dem Sprecher zufolge gestalteten sich die Löscharbeiten schwierig, da die Zucht nur über einen schmalen Weg erreichbar war. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar. Spezialisten untersuchten am Mittwoch den Brandort. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 50 000 Euro.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel