Salem Erster Nachwuchs auf dem Affenberg am Bodensee

Ein Berberaffen-Baby hängt auf dem Affenberg am Bauch seiner Mutter. Foto: Felix Kästle
Ein Berberaffen-Baby hängt auf dem Affenberg am Bauch seiner Mutter. Foto: Felix Kästle © Foto: Felix Kästle
Salem / DPA 03.05.2018

Auf dem Affenberg in Salem am Bodensee gibt es den ersten Nachwuchs: „Bislang sind schon zwei Babys geboren worden“, sagte Parkdirektor Roland Hilgartner am Donnerstag. „Wir rechnen aber noch mit 10 bis 15 weiteren.“ Auch im vergangenen Jahr sei eine ähnliche Anzahl an Affenbabys zur Welt gekommen. Die erste Zeit verbringe der Nachwuchs fast ausschließlich bei den jeweiligen Müttern, sagte Hilgartner. „Erst nach einigen Wochen fangen auch die anderen Affen an, sie umherzutragen.“

Berberaffen sind in Marokko und Algerien beheimatet. Nach Angaben des Parks leben sie dort in Gebirgsregionen bis in Höhen von 2000 Metern. „Die klimatischen Bedingungen sind sehr ähnlich, so dass sich die Berberaffen bei uns richtig wohl fühlen und das ganze Jahr über im Freien leben können.“ Allerdings ist der Fortbestand der Affen in ihrer Heimat teils bedroht - sie stehen auch auf der Roten Liste gefährdeter Tierarten der Internationalen Union zur Bewahrung der Natur und natürlicher Ressourcen (IUCN). In dem rund 20 Hektar großen Salemer Waldgehege leben derzeit rund 200 der Tiere.

Infos zu den Affen