Stuttgart DWD-Prognose: Sonne und Wolken bei maximal 21 Grad

Osterglocken blühen vor dem Residenzschloss im Blühenden Barock. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv
Osterglocken blühen vor dem Residenzschloss im Blühenden Barock. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv © Foto: Sebastian Gollnow
Stuttgart / DPA 02.04.2018

Nach teils feuchten und kühlen Osterfeiertagen kommt der Frühling nach Baden-Württemberg. „Die Temperaturen gehen stark nach oben“, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Ostermontag in Stuttgart. Schon am Dienstag erwarten Meteorologen am unteren Neckar bis zu 21 Grad. Zwar gebe es viele Wolken, doch es bleibe meist trocken, so der Meteorologe. Im Bergland werden noch bis zu 15 Grad erwartet.

Zur Wochenmitte zieht eine Kaltfront über Baden-Württemberg hinweg und bringt laut DWD-Vorhersage am Mittwoch und Donnerstag in vielen Landesteilen Schauer - die an den steigenden Temperaturen aber nichts ändern sollen. Am Mittwoch müsse zudem mit vereinzelten Gewittern gerechnet werden, im Hochschwarzwald frischt der Wind stürmisch auf.

Doch schon zum Wochenende soll sich wieder eine freundlichere Wetterlage einstellen. „Da gibt es viel Sonne“, sagte der DWD-Meteorologe. Am Freitag sollen Temperaturen um die 20 Grad ins Freie locken, auch das Wochenende soll schön werden.

Prognose für Baden-Württemberg