Bei einem Wohnhausbrand in Arnsberg (Nordrhein-Westfalen) sind drei Menschen ums Leben gekommen. „Wir gehen nach jetzigen Stand nicht davon aus, dass sich weitere Personen im dem Haus befinden“, sagte ein Polizeisprecher am frühen Nachmittag.

Angaben zu den Todesopfern machte die Polizei zunächst nicht. Das Feuer sei aus ungeklärter Ursache im ersten Obergeschoss des Hauses ausgebrochen, die Flammen hätten dann schnell auf das Dach übergegriffen. Die Feuerwehr habe die drei Menschen nur noch leblos bergen können.

Die Polizei warnte Anwohner per Twitter, sie sollten Türen und Fenster schließen. Starker Brandrauch zog in Richtung eines Wohngebietes. Der Unglücksort in der Stadt im Hochsauerlandkreis wurde weiträumig abgeriegelt.

Tweet der Polizei