Heidelberg Vier Verletzte bei Unfall mit Rettungswagen

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv © Foto: Lukas Schulze
Heidelberg / DPA 11.04.2018

Bei einem Unfall mit einem Rettungswagen in Heidelberg sind vier Menschen verletzt worden. Der Rettungswagen war am Mittwoch im Einsatz mit einem Auto zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Bei den Verletzten handelt es sich um den 43 Jahre alten Rettungswagenfahrer, seine zwei Beifahrer sowie eine 28 Jahre alte Autofahrerin. Die Verletzungen waren nach Informationen der Polizei vom Abend nicht so schwer wie zunächst angenommen. Alle vier Verletzten konnten nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Zum Unfall kam es, als der Rettungswagen das Auto der 28-Jährigen überholte - Martinshorn und Blaulicht waren eingeschaltet. Trotzdem setzte die Frau zum Linksabbiegen an und stieß mit dem Rettungswagen zusammen. Warum sie das Einsatzfahrzeug nicht bemerkte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzte den Schaden auf mehr als 70 000 Euro.

Mitteilung der Polizei

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel