Sindelfingen Drei Jungen hantieren mit Schreckschusswaffe am Bahnhof

DPA 02.01.2018

Mit einer Schreckschusswaffe haben drei Jungen am Bahnhof in Sindelfingen bei Stuttgart hantiert. Ein Zeuge beobachtete das Trio am Montagabend - einen 15-Jährigen und seine zwei 13 Jahre alten Begleiter - und informierte die Polizei. Waffe und Platzpatronen wurden beschlagnahmt, wie die Beamten am Dienstag mitteilten. Die Jungen wurden zu den Erziehungsberechtigten gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz gegen den 15-Jährigen.

Polizeimeldung