Berlin Dieter Thomas Heck beigesetzt

Dieter Thomas Heck war Moderator und Showmaster. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv
Dieter Thomas Heck war Moderator und Showmaster. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv © Foto: Karlheinz Schindler
Berlin / DPA 31.08.2018

Der vor gut einer Woche gestorbene Showmaster Dieter Thomas Heck ist am Freitag in Stahnsdorf bei Berlin beigesetzt worden. Das teilte der Medienanwalt Christian Schertz am Abend im Namen der Familie mit. Die Beisetzung habe im engsten Familienkreis stattgefunden. „Die Ruhestätte bietet nun Freunden, Wegbegleitern und Fans die Möglichkeit, an seinem Grab Abschied zu nehmen“, hieß es in der Mitteilung.

Der langjährige Moderator der „ZDF-Hitparade“ war am 23. August im Alter von 80 Jahren gestorben. Einen seiner letzten großen öffentlichen Auftritte hatte er im Februar 2017 bei der Verleihung der Goldenen Kamera für sein Lebenswerk. Bereits zehn Jahre zuvor hatte er nach einem halben Jahrhundert im Showgeschäft seine letzten Sendungen moderiert.

Mitteilung

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel