Unbekannte haben im Ortenaukreis rund 640 Kilogramm Weintrauben gestohlen. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag wurden die Spätburgundertrauben fachmännisch mit dem entsprechenden Werkzeug geerntet. Die Diebe ließen auf einem Weinberg in Oberkirch auf einer Fläche von 800 Quadratmetern rund zwei Drittel des Bestandes mitgehen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter zwischen Dienstag und Mittwoch zuschlugen. Es entstand ein Schaden von etwa 800 Euro. Wer hinter der Tat steckt, war zunächst unklar.

Mitteilung der Polizei