Friedrichshafen Deutscher Hochschulbaupreis für Zeppelin Universität

Die Zeppelin Universität am Bodensee. Foto: Maximilian Klein/Zeppelin Universität/Archiv
Die Zeppelin Universität am Bodensee. Foto: Maximilian Klein/Zeppelin Universität/Archiv © Foto: Maximilian Klein
Friedrichshafen / DPA 03.04.2018

Die Zeppelin Universität in Friedrichshafen am Bodensee hat den Deutschen Hochschulbaupreis 2018 erhalten. Die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung sei für den Hauptcampus im ehemaligen Kasernenareal Fallenbrunnen vergeben worden, teilte die private Hochschule am Dienstag mit.

Verliehen wurde der Preis in Berlin von der Deutschen Universitätsstiftung unter der Schirmherrschaft des Bundesbauministeriums und in Kooperation mit der Eberhard-Schöck-Stiftung. Der sogenannte ZF Campus biete einen innovativen Ansatz, wie eine Hochschulnutzung in eine Kasernenstruktur integriert werden könne, hieß es in der Begründung.

Um den Preis hatten sich nach Angaben der Zeppelin Universität 29 Hochschulen mit 30 Bauprojekten aus elf Bundesländern beworben. Zwei weitere mit je 5000 Euro dotierte Auszeichnungen seien an die Universität Lübeck und die Hochschule der Medien in Stuttgart gegangen.

Infos zum Preis

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel