Um den Umstieg auf die Bahn bei Fernreisen attraktiver machen, will Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) die Mehrwertsteuer auf die Tickets von 19 auf 7 Prozent senken. Dadurch würden die Bahnfahrer um bis zu 400 Millionen Euro entlastet.

„Wem es mit dem Klimaschutz und dem Umstieg von Auto oder Flugzeug auf die Bahn ernst ist, der muss bei der Steuer ansetzen“, sagte Scheuer der „Bild“-Zeitung. Er will bis 2030 die Zahl der Bahnfahrer im Fernverkehr deutlich erhöhen. Er machte aber keine Vorschläge, wie er die Steuerausfälle finanzieren und wie schnell er seinen Vorstoß realisieren will. Das Finanzministerium lehnte den Vorstoß nicht rundheraus ab. Es verwies ihn aber an das Klimakabinett, das sich in den nächsten Wochen einigen soll, wie die ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen sind.

Bahntickets: Wie sich die Distanz auf die Mehrwertsteuer auswirkt

Schon lange wird kritisiert, dass es für Bahntickets unterschiedliche Regeln gibt: Im Nahverkehr bis 50 Kilometer sind nur 7 Prozent Mehrwertsteuer fällig, darüber hinaus 19 Prozent. Damit ist die Bahn gegenüber dem Flugzeug im Nachteil: Nur bei Inlandsflügen ist der volle Mehrwertsteuersatz fällig, bei Auslandsverbindungen dagegen gar keine. Zudem ist Flugbenzin steuerfrei, während die Bahn sowohl für Strom als auch für Diesel hohe Steuern und Abgaben zahlen muss.

Bahntickets könnten deutlich günstiger werden

Durch die Absenkung könnten Tickets um etwa zehn Prozent billiger werden. Derzeit kostet die Fahrt im ICE von Stuttgart nach Berlin, 2. Klasse einfach ohne Ermäßigungen, 152 Euro. Bei 7 Prozent Steuer wären es nur knapp 137 Euro.

„Das freut uns“, kommentierte ein Sprecher des Fahrgastverbands Pro Bahn die Idee. Damit erreiche Scheuer endlich einen Stand, den es in vielen anderen europäischen Ländern schon gebe. Die Bahn müsse die Steuersenkung aber auch an die Kunden weitergehen oder das Geld in den Netzausbau stecken. Auch die Trassenpreise müssten endlich reduziert werden, also die Gebühren für die Nutzung der Schienen.

Das könnte dich auch interessieren: