Bunte Das Chaos siegt

Eine Fliege sitzt auf einer Lampe am Montag (26.07.2010) in Kaufbeuren (Schwaben). Im Sommer nimmt erfahrungsgemäß in unseren Breiten die Aktivität der Insekten und auch der Fliegen zu und damit auch die Belästigung durch diese Tiere für uns Menschen. Viele Fliegenarten gelten als Krankheitsüberträger, weil sie Erreger auf Lebensmittel übertragen. Die Bekämfung der Tiere mit Insektiziden ist meistens trotzdem wenig sinnvoll, weil die Fliegen schnell resistent werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand dpa/lby +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
Eine Fliege sitzt auf einer Lampe am Montag (26.07.2010) in Kaufbeuren (Schwaben). Im Sommer nimmt erfahrungsgemäß in unseren Breiten die Aktivität der Insekten und auch der Fliegen zu und damit auch die Belästigung durch diese Tiere für uns Menschen. Viele Fliegenarten gelten als Krankheitsüberträger, weil sie Erreger auf Lebensmittel übertragen. Die Bekämfung der Tiere mit Insektiziden ist meistens trotzdem wenig sinnvoll, weil die Fliegen schnell resistent werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand dpa/lby +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit © Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Berlin / Michael Gabel 06.08.2018

Die Frage beschäftigt seit vielen Jahren die Wissenschaft: Kann der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien einen Orkan über Texas auslösen? Der Meteorologe Edward Lorenz widmete sich 1972 erstmals diesem Thema und kam zu dem Ergebnis: Zwar müssten viele Zufälle zusammenkommen, aber möglich wäre das schon.

Domino-Fans im hessischen Nidda haben jetzt ganz konkret erlebt, mit welch unheimlicher Zerstörungskraft ein Insekt zuschlagen kann. Helfer waren dort gerade dabei, für einen Weltrekordversuch 4000 Mini-Dominosteine aufzubauen, als das Experiment mit den weniger als daumennagelgroßen Objekten ein jähes Ende fand. Denn als eine Fliege eines der Steinchen nur ganz leicht berührte, startete sofort eine ungeplante Kettenreaktion, und der ganze Aufwand war leider umsonst. Man habe kurz überlegt, noch einmal neu zu starten, sagte Organisator Patrick Sinner. „Aber dann war einfach keine Zeit mehr.“

Chaos und Struktur – der Fall aus Hessen zeigt, welches Prinzip das stärkere ist. Jetzt wissen wir auch, warum manches so schön Erdachte gegen die destruktive Kraft des Zufalls keine Chance hat: die Idee von der immerwährenden Überlegenheit des deutschen Fußballs zum Beispiel. Oder die Hoffnung, dass man mit schön ausformulierten Koalitionsverträgen über die nächsten vier Jahre kommt. Die Schmetterlinge und Fliegen – sie lauern überall.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel