Monarchie Dänisches Königshaus kontra Kosmetikfirma

Schön und schlank: Prinzessin Mary.
Schön und schlank: Prinzessin Mary. © Foto: Philip Reyna/dpa
Kopenhagen / André Anwar 26.01.2018

Wie schafft Kronprinzessin Mary von Dänemark (45) es, so schön zu sein. Darüber spekulieren Boulevardblätter immer wieder. „Sie sticht mit ihrer Anmut so manches Model aus“, zitierte das „Goldene Blatt“ einen Gast auf einem Kopenhagener Empfang und fragte nach ihrem „geheimen Schönheitsrezept“. Das sei die Faltencreme Perlelux, behauptet die Kosmetikfirma, die die Creme herstellt. Dagegen geht der Hof vor.

Die königliche Familie will entschieden gegen die Kosmetikfirma vorgehen. Die mache unerlaubte Werbung mit dem Gesicht der zukünftigen Königin von Dänemark, indem sie für das Perlelux mit einem Foto und einem Zitat von Mary wirbt: „Ich benutze nicht einen Haufen Make-Up. Dafür kann ich Perlelux danken. Das Produkt hat meine Haut tatsächlich innerhalb sehr kurzer Zeit verbessert. Ich kann meinen eigenen Augen nicht trauen, wenn ich in den Spiegel schaue.“

Der Hof ist empört. „Es ist nicht erlaubt, die königliche Familie in Werbung und zum Marketing zu benutzen und darauf werden wir die verantwortliche Homepage aufmerksam machen“, teilte ein Sprecher der Zeitung „Ekstrabladet“ mit.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Kronprinzessin mit Modelmaßen auf diese Weise missbraucht wird. Erst 2016 ist der königliche Hof gegen eine Firma vorgegangen, die behauptet hatte, dass Mary durch ihre exotische Früchtediät so schön geworden sei.

Die Kosmetikfirma geht aber noch weiter. Nicht nur die Kronprinzessin wirbt für das Produkt. Die Firma zieht auch das Fotomodell Helena Christensen (49) und die Ehefrau des konservativen dänischen Ministerpräsidenten Solrun Lokke Rasmussen (49) als Referenz für die Wirkungskraft ihrer hautglättenden Salbe heran.

„Unbeschwertes Familienglück“

Die Firma ernannte die Frau des Regierungschefs einfach zu ihrer Direktorin. In der Werbung heißt es: „Die schmucke Blondine hat in aller Heimlichkeit ein Unternehmen gegründet, das sich auf Hautpflege spezialisiert hat.“

„Das Goldene Blatt“ hat eine ganz andere Quelle für Marys Schönheit ausgemacht. Deren „beste Freundin“ soll der Zeitschrift verraten haben, dass Mary dank einer erbaulichen Reise mit der ganzen Familie durch ihre Heimat Australien so schön aussah. „Unbeschwertes Familienglück ist das beste Rezept gegen ungeliebte Fältchen.“