• Für viele beliebte Urlaubsregionen gelten immer noch strenge Einreise-Regeln.
  • England hat im April erste Schritte aus dem Lockdown gemacht.
  • Am 17.05.2021 soll es weitere Öffnungen geben.
  • Ist in England wieder Urlaub möglich?
Urlaub auf der Insel ist für Deutsche wieder möglich. Nach einem harten Lockdown hat England im April erste Bereiche wie den Handel, Gastronomie und Tourismus wieder geöffnet. Dabei hat auch das hohe Tempo bei den Corona-Impfungen geholfen: Mittlerweile wurde mit Stand vom 07.05.2021 mehr als jeder zweite Engländer schon mindestens einmal geimpft - 24 Prozent der Bevölkerung ist vollständig geschützt.

Urlaub in England: Lockerungen bei Restaurants, Pubs und Ferienwohnungen

Wegen der sinkenden Corona-Infektionszahlen und steigender Impfquote hat England am 12.04.2021 nach drei Monaten Lockdown erste Bereiche wieder geöffnet: Pubs und Restaurants können im Außenbereich Gäste empfangen. Laut Zahlen des Zahlen des Daten-Dienstleisters Altus Group sind mehr als 400.000 Geschäfte wieder offen, außerdem 20.700 Friseure, 4.162 Fitnessstudios, 65 Zoos und Safariparks sowie 75 Freizeitparks. Sogar Urlaub im Inland ist möglich, dafür stehen 63.500 Ferienwohnungen bereit. England hat für die Öffnungen einen Vier-Stufen-Plan ausgearbeitet, auf deren letzte Stufe alle Corona-Maßnahmen abgeschafft werden.

Corona in Englang: Am 17.05.2021 folgt die nächste Öffnungsstufe

Nach der großen Öffnung im April soll die nächste Stufe am 17.05.2021 folgen. Dann sollen auch die Innenräume von Restaurants und Pubs wieder öffnen. Zudem sollen die Engländer selbst wieder ins Ausland reisen dürfen. Dafür soll ein Ampelsystem eingeführt werden. Je nach Infektionslage im jeweiligen Land gelten für Einreisende in England unterschiedlich strenge Regeln.

Corona in England: Maskenpflicht wird in Schulen aufgehoben

Trotz Warnungen von Wissenschaftlern und Gewerkschaften will die britische Regierung die Maskenpflicht in Schulen in England aufheben. Dies sei möglich aufgrund sinkender Corona-Infektionszahlen und dem Erfolg des Impfprogramms, sagte Bildungsminister Gavin Williamson der Zeitung „The Telegraph“ (07.05.2021). Die Maßnahme solle am 17.05.2021 in Kraft treten, wenn auch andere Corona-Restriktionen wie das Verbot von nicht notwendigen Auslandsreisen aufgehoben werden, wie das Blatt berichtete. Hingegen forderten Wissenschaftler, Gesundheitsexperten und Gewerkschaften in einem Brief an Premierminister Boris Johnson, die Maskenpflicht frühestens am 21.06.2021 aufzuheben, wenn die Regierung alle Corona-Restriktionen beenden will.

Die neuen Corona-Regeln für Reisen - das Ampelsystem im Überblick:

Wie sehen die einzelnen Stufen des geplanten Ampelsystems aus England aus und welche Regeln gelten dann für Urlaub und Reisen
  • Grüne Länder: Für die Rückkehr aus „grünen Ländern“ reichen Corona-Tests bei der Rückkehr
  • Gelbe Länder: Bei Rückkehr aus „gelben Ländern“ - zu denen wohl auch Deutschland zunächst zählen wird - ist ein Corona-Test und einer Quarantäne fällig
  • Rote Länder: Für Rückkehrer aus „roten Ländern“ bleibt die zehntägige Hotel-Quarantäne auf eigene Kosten bestehen.

Englands Corona-Regeln für Urlaub - Einreise aus Deutschland erlaubt?

Nach aktuellen Infos zum geplanten Ampelsystem der Engländer, dürfen Deutsche nach der Umsetzung einreisen. Dabei gelten jedoch die dann zutreffenden Regelungen, je nach Einstufung Deutschlands. Wird Deutschland, wie aktuell angenommen, als „gelbes Land“ gewertet, dann ist die Einreise nach England für Deutsche mit Corona-Test und zehntägiger Quarantäne möglich. Auch während der Quarantäne müssen Einreisende am zweiten und achten Tag jeweils noch einen zusätzlichen Corona-Test durchführen. Wer gegen die Quarantäne-Regeln verstößt, dem droht eine Geldstrafe von bis zu 10.000 britischen Pfund (etwa 11.527 Euro).

Corona-Zahlen England: Inzidenz und aktuelle Fallzahlen

England weist eine deutlich niedrigere Inzidenz auf als Deutschland. Seit dem 18. März stuft das Robert-Koch-Institut England nicht mehr als Risikogebiet ein. So ist die Lage nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität - Aktuelle Fallzahlen zu Infektionen, Impfung und Co. (Stand: 07.05.2021) auf einen Blick:
  • 7-Tage-Inzidenz: 21,2
  • Neuinfektionen: 2618
  • Infektionen seit Beginn der Pandemie: 4.444.262
  • neue Todesfälle: 13
  • Todesfälle insgesamt: 127.843
  • Impfquote (Erstimpfung): 51,46 Prozent
  • Impfquote (vollständig): 24 Prozent

Corona Urlaub: Wie ist die Lage in diesen Ländern

In vielen europäischen Ländern ändern sich gerade die Corona-Regeln für Urlaub und Einreise. Was wo gilt: