Die Corona-Zahlen in Deutschland sinken seit Tagen – doch eine andere Zahl steigt: Der Anteil der Mutationen an den Neuinfektionen ist in den vergangenen Wochen deutlich gewachsen. Bei jeder fünften Infektion wird inzwischen die britische Mutation B117 festgestellt. Doch wie können Mutationen nachgewiesen werden? Und wie viele Corona-Tests werden entsprechend analysiert?