• Politiker haben mehr Freiheiten im Alltag für bereits geimpfte Menschen gefordert
  • Merkel bekräftigt, dass die Priorisierung beim Impfen im Juni aufgehoben werden kann
Ein weiteres Thema beim Impfgipfel waren auch Lockerungen für Geimpfte und Genesene. Sie kündigt eine Verordnung zum Thema an, die von Bundestag und Bundesrat beschlossen werden soll. Es soll eine Übergangsphase kommen, die nicht einfach ist“, sagt Merkel.

Noch keine konkreten Pläne für den Handel

Bei dem am Wochenende vorgestellte Papier der Bundesregierung, ging es unter anderem auch darum, ob es für vollständig Geimpfte und für Genesene bei dem Zugang zu Ladengeschäften und bestimmten Dienstleistungen dieselben Ausnahmen gibt, die für negativ Getestete gelten. Außerdem sollen Geimpfte und Genesene künftig keine Tests etwa beim Einkaufen vorweisen müssen. Konkrete Ergebnisse oder Pläne stellt Merkel nicht vor.