• Die Vorbereitungen in den Freizeitparks für die Saison 2021 laufen auf Hochtouren
  • Die Wilhelma in Stuttgart hat seit dem 8. März wieder geöffnet. Allerdings sind nur die Außenbereiche zugänglich.
  • Legoland Deutschland muss ebenfalls seinen Saisonstart verschieben.
Bald sollen sich die Menschen in den Freizeitparks und Zoos wieder vergnügen können. Doch wann genau die Parks wieder öffnen dürfen hängt immer noch von der aktuellen Corona-Lage ab. Einige Parks planen aber schon und wollen bis Ende März, pünktlich zu den Osterferien, wieder Besucher empfangen.

Wann öffnen Erlebnispark und Wildparadies Tripsdrill?

Das Wildparadies Tripsdrill ist wegen der aktuellen Corona-Regeln für den Landkreis Heilbronn vorübergehend wieder geschlossen. Wann es wieder öffnet, ist nicht bekannt. Der Erlebnispark wollte ab dem 27. März wieder öffnen, muss seinen Saisonstart aber ebenfalls auf unbestimmte Zeit verschieben. Auch das Natur-Resort bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
Legoland Deutschland plant eine Öffnung bis Ende März 2021.
Legoland Deutschland plant eine Öffnung bis Ende März 2021.
© Foto: Lars Schwerdfeger

Legoland kann doch nicht im März öffnen

Wie auf der Webseite von Legoland  Deutschland zu lesen ist, verschiebt sich der auf 27. März geplante Saisonstart des Freizeitparks vorerst bis auf Weiteres.

Europa-Park immer noch geschlossen

Der Europa-Park hatte geplant, pünktlich zum Pfingstwochenende am 22. Mai zu öffnen. Doch ob das klappt, ist unklar. Auf der Website des Parks steht, dass der Europa-Park, die Wasserwelt Rulantica, die Europa-Park Hotels, das Camp Resort, die Hotelgastronomie sowie YULLBE bis auf Weiteres geschlossen bleiben.
"Es ist sehr bedrückend, weil man einfach nicht weiß, was morgen ist", sagt Roland Mack, der Gründer und Chef des Europa-Parks. In einem Video, dass der Betriber selbst veröffentlicht hat, spricht er davon, machtlos zu sein. Für die Mitarbeiter sei die Situation sehr bedrückend, sie wüssten nicht, wann sie wieder arbeiten dürfen.
Mack hofft, dass der Europa-Park am 19. April wieder öffnen kann. Wegen der aktuell hohen Infektionszahlen ist das aber eher unwahrscheinlich. In jedem Fall werden am Anfang Einschränkungen gelten. Mack geht von Besucherbegrenzungen und Hygieneauflagen aus. Er möchte die etwa 4450 Mitarbeiter möglichst bald wieder aus der Kurzarbeit holen.
Der Europa-Park, vor der Corona-Pandemie ein beliebtes Ziel für Besucher aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz, geht davon aus, zunächst nur mit coronabedingt beschränkten Kapazitäten starten zu können. „Wir hoffen auf ein schrittweises Hochfahren der Besucherzahlen im Sommer“, sagt Europa-Park-Geschäftsführer Roland Mack. Dafür könne man auf ein erprobtes Hygienekonzept zurückgreifen. „Für den Europa-Park und auch für die Wasserwelt Rulantica haben wir ein komplettes Onlineticketing implementiert. Das heißt, jeder Name der Besucher ist erfasst“, erklärt Mack. Auch habe man eine eigene App entwickelt, die helfe, Schlangenbildung zu verhindern.

Öffnung des Skyline Parks noch ungewiss

Der Skyline Park ist bis auf Weiteres geschlossen. Zum Saisonstart und möglichen Öffnungszeiten aktuell noch nicht fest.

Wann öffnet das Ravensburger Spieleland?

Laut Webseite kann das Spieleland doch nicht wie geplant am1. April öffnen. Wann die Saison startet, ist unbekannt.

Der Schwaben-Park bleibt weiterhin geschlossen

Der Schwaben-Park in Kaisersbach wollte am 27. März 2021 in die neue Saison starten. Doch daraus wird nichts: „Nach den letzten Beschlüssen der Bundesregierung und Länder müssen wir den angedachten Saisonstart am 27. März auf einen unbekannten Zeitpunkt verschieben. In der vorletzten Ministerpräsidentenkonferenz wurde über viele Branchen gesprochen und Öffnungsperspektiven aufgezeigt. Freizeitparks werden in den geplanten fünf Lockerungsphasen nicht genannt, was für uns und viele andere deutsche Betreiber von Freizeitaktivitäten unverständlich ist.“ Ein neuer Termin für den Saisonstart stehe noch nicht fest.

Steinwasen-Park im Schwarzwald: Wann startet die Saison

Der Steinwasen-Park ist seit dem 2. November 2020 geschlossen. Wann der Park öffnet ist noch nicht bekannt.

Der Freizeitpark Bärenhöhle ist noch in der Winterpause

Der Saisonstart wurde vom 27.03.2021 auf unbestimmte Zeit verschoben. Zur Zeit wird renoviert und umgestaltet.

Der Freizeitpark Rutesheim ist bis auf Weiteres geschlossen

Der Freizeitpark Rutesheim hat seit dem 13.03. wieder geöffnet. Folgende Attraktionen können besucht werden:
  • Klettergarten
  • Geocaching
  • Outdoor Escape
  • Bogenschießen
  • Bubble Soccer
  • Segway-Touren
  • Funparcour
  • Kettcar
Der Biergarten und das Restaurant „Kraxl Alm“ müssen aber weiter geschlossen bleiben.

Freizeitparks in Baden-Württemberg im Überblick

  • Europa-Park
  • Erlebnispark Tripsdrill
  • Ravensburger Spieleland
  • Schwaben-Park
  • Steinwasen-Park
  • Funny World
  • Wild- und Freizeitpark Allensbach
  • Traumland auf der Bärenhöhle
  • Freizeitpark Rutesheim
  • Tatzmania (Schwarzwaldpark)
  • Familienpark Westerheim

Freilandmuseen starten in die Saison

Museen in der Region sind seit dieser Woche wieder geöffnet. Allerdings abhängig vom 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Landkreis. Viele Freilichtmuseen wollen nun nachziehen und noch vor den Osterferien zu starten.